Wichtig: Wir unterstützen kein Ingame-Verkäufer und versuchen ihre Werbung herauszufiltern!
 
aktuelles

 

forum

 

allgemein

 

everquest 2

 

Wüste d. Flammen

 

Kingdom of Sky

 

Echoes of Faydwer

 

spielhilfen

 

FAQ

 

media

 

gemeinde

 


Schleichweg
Veröffentlicht von: Orphelia am 18. 2004 um 22:33 Uhr  

Unbenanntes Dokument




Eine lange Reise oder doch nur ein kurzer Weg?


In diesem Bericht möchte ich Euch die lange Reise von Qeynos nach Freeport näher bringen.

Die Reise beginnt vor den Toren von Qeynos. Wir begeben uns zum Greifenturm der sich direkt vor dem südlichen Tor von Qeynos befindet. Dort benutzten wir den um zur Steppenstation zu fliegen. Von dort geht es über den Hügel in östlicher Richtung, wir folgen dem Pfad zwischen den Felsen bis wir an ein großes Tor kommen. Wir haben den Eingang zur Donnersteppe erreicht.

In der Donnersteppe

Nach einem kurzen Ladevorgang befinden wir uns in der Steppe, wir folgen dem Weg der direkt vor uns auftaucht. Solange man auf dem Weg bleibt ist dieses Anfangsgebiet der Donnersteppe recht sicher. Wir kommen am ersten Wachturm vorbei und gehen den Weg um den Krater herum weiter. Nach kurzer Zeit zweigt der Weg nach links ab und genau dort müssen wir hin.

Nun führt uns der Pfad zum Strand, sobald wir aus den Felsen herauskommen halten wir uns links und dann sehen wir auch schon den Steg mit einigen Hütten und NPCs.

Fast am Ende des Stegs finden wir die Glocke die uns nach Nektolus bringt.


In Nekolus

Dort angekommen, müssen wir uns erst einmal an die schlechten Sichtverhältnisse gewöhnen.
Ab hier wird es – je nach Level – etwas gefährlicher. Wir gehen Richtung nordost bis wir einen schmalen Weg zwischen den Felsen finden, diesem folgen wir. Auch wenn wir die Felsen hinter uns gelassen haben bleiben wir auf dem Weg – man sollte auch immer auf die Mobs links und rechts vom Weg achten und ggf. ausweichen. Ab und an benutzten auch Skelettwachen diesen Weg – also Vorsicht!

Nachdem wir die große Brücke überquert haben folgen wir der Strasse nach Süden. Nach einem sehr weiten Marsch, kommen wir wiederum an eine Brücke, wenn auch diese überquert ist, Zonen wir in die Gemeinlande.


Anmerkung: In Nekolus immer dem Weg zu folgen, ist vielleicht nicht der schnellste Weg, aber der sicherste. Es steht also jedem frei, auch Abkürzungen zu nehmen


In den Gemeinlanden

Hier folgen wir der Strasse Richtung Osten, bis nur nach kurzer Zeit rechts von uns einen Greifenturm sehen. Geschwind nach oben und ab auf den Greifen mit Ziel Station Freihafen. Nun haben wir es fast geschafft, nach der Landung, folgen wir dem Küstenverlauf nach Osten. Nun können wir entweder dem Weg hinunter zu den Docks folgen und per Glocke nach Freeport gelangen oder wir gehen immer weiter nach Osten bis wir zu den Stadtmauern gelangen.

So dies war der Weg von Qeynos nach Freeport, andersherum sollte es natürlich genauso gehen


Steg_Willow Abfahrt_Nek Ankunft_Com
Ankunft_Com1 Ankunft_Freeport Das_Ende
Donnersteppe Freeport_Eingang Glocke_am_Kanal
Pier_neku Safepoint_nach_Rauswurf



Druckansicht  Artikel bearbeiten  Artikelversionen  Seitenanfang

galerie

     

    UserCP
    Nicht angemeldet...
     
    [Login] [Registrieren]

       

      webmail



         

        bibliothek



           

          umfragen
          Nutzt ihr das PvP?

          Antwort Prozent
          0% ()
          Duelle und Arena. 19% (301)
          Nur die Duelle. 10% (160)
          Weder noch. 58% (938)
           

             

            serverstatus
                Innovation
                Talendor
                Valor

            19.05.17 - 00:33

               

              features

                   

                  statistiken
                    : 138
                    : 159
                    : 55
                    : 110

                     

                    partner
                    Link us


                    Partner


                    Vanguard : Saga of Heroes